Teilnahme am Spardaimpuls Förderwettbewerb

Raus aus dem Klassenzimmer, rein in die Natur – Umweltbewusstsein ausbilden, Sozialkompetenz fördern, Lernfähigkeit stärken, Selbstsicherheit gewinnen, Motorik schulen, Kreativität entfalten. Ein grünes Klassenzimmer lädt zu spannendem Unterricht der etwas anderen Art ein. Hier geht es um Lernen mit anschaulichen Materialien. Hierfür sammeln wir Spenden.

Auf der Suche nach Möglichkeiten finanzieller Unterstützung für unsere Schule, bin ich auf den SpardaImpuls 2022 gestoßen. Es ist ein Schulwettbewerb der Sparda-Bank bei dem Schulen für Projekte, die sich mit Natur- und Umweltthemen beschäftigen, gewinnen können. Unser Natur-Tag mit dem grünen Klassenzimmer passt da wunderbar, also haben wir uns beworben. Damit wir einen möglichst hohen Betrag bekommen, brauchen wir Ihre Unterstützung. Es gewinnt nämlich die Schule, die am meisten Unterstützer:innen findet, die per SMS für unser Projekt abstimmen.

Bei der Publikumswahl zählt jede Stimme!
Bis zum 01. Dezember 2022 um 16 Uhr können Sie für das Projekt und unsere Schule abstimmen. Die 250 Grundschulen, die bis dahin die meisten Stimmen gesammelt haben, erhalten die Förderpreise zwischen 250 und 4.000 Euro! Zur Stimmabgabe wird auf der Website die Mobilfunknummer eingegeben. An diese wird eine SMS mit einem Abstimmcode versendet, der einer Stimme entspricht. Es entstehen durch die Abstimmung keinerlei Kosten. Die Mobilfunknummern dienen ausschließlich der Abstimmung, sie werden nicht für Werbezwecke verwendet. Bis zum Ablauf des Wettbewerbs werden sie verschlüsselt gespeichert und danach vollständig gelöscht.


Nun sind Sie gefragt:
Gehen Sie auf www.spardaimpuls.de

  1. Fordern Sie einen Abstimmungscode an. Dieser wird Ihnen per SMS zugesendet. Geben sie dazu Ihre Handynummer ein.
  2. Gehen Sie auf die Seite Silcherschule Esslingen  „Das grüne Klassenzimmer“. Auf der sich nun öffnenden Seite finden Sie die Projektbeschreibung und hier können Sie mit dem Code aus der SMS für uns abstimmen.
  3. Geschafft. Vielen Dank!

Online-Expertenvortrag „Entspannter Lernen zu Hause“

Der Förderverein lädt alle Eltern am Mittwoch, den 23.11.22 um 20:30 Uhr zu einem Online-Expertenvortrag zum Thema „Entspannter Lernen zu Hause“ ein.

In dem Vortrag zeigt ein/eine Expert:in der Akademie für Lernpädagogik aus Köln, mit welchen einfachen Tipps und Methoden mehr Leichtigkeit im Schulalltag möglich ist – und zwar für die ganze Familie.
Dabei stehen folgende Themen im Fokus: Selbstständiges Lernen, Konzentration, Eltern-Kind-Kommunikation und Emotionale Kraft. Noch mehr Informationen zum Vortrag und den Inhalten finden Sie direkt auf der Anmeldeseite: www.schule-vortrag.de/silcherschule-esslingen

Bitte melden Sie sich direkt über den Anmeldelink an, um dann den Zugang zum Online-Seminarraum zu erhalten.

Datum: 23.11.22 um 20.30 Uhr (Dauer ca. 60 Minuten)
Ort: Online, bei Ihnen zu Hause
Anmeldung: www.schule-vortrag.de/silcherschule-esslingen

Falls Sie an dem Abend kurzfristig doch nicht teilnehmen können, geben Sie bitte kurz Bescheid (Mail an foerderverein@silcherschule.de), um unnötige Wartezeiten zu verkürzen.

ES putzt am 21.10.2022

Erst haben wir Zangen, Warnwesten, Eimer und Handschuhe bekommen. Danach wurden wir in drei kleine Gruppen aufgeteilt. Wir waren eine Gruppe aus 7 Personen. Die Mutter von einem Kind war die Leiterin. Wir haben sehr viel Müll gefunden. Wir finden es traurig, wie viele Zigaretten und anderen Müll die Leute einfach auf die Straße werfen. Als wir mit dem Müll sammeln fertig waren, sind wir zurück zur Schule gelaufen. Wir fanden, dass das eine sehr gute Aktion war!

Von Elias und Malte

Rhapsody in Blue am 10.10.2022

Heute in der Schule spielten zwei Musikanten namens Benyamin Nuss (Piano) und Konstantin Reinfeld (Mundharmonika) für die Klassen A, F, E und G ein kleines Konzert.  Erst haben sie zwei Stücke gespielt und danach ein paar Fragen beantwortet. Kurz darauf haben Sie uns einen Blues vorgespielt. Benyamin Nuss und Konstantin Reinfeld haben beide mit ungefähr 6 Jahren angefangen ihr Instrument zu spielen. Ihre Lieblingsmusikarten sind Jazz, Klassik und Filmmusik. Sie haben uns Musik aus den Filmen Fluch der Karibik, Spiel mir das Lied vomTod und Schneewittchen und die sieben Zwerge vorgespielt. Außerdem haben sie das Stück „Für Elise“ gespielt. Unsere Klasse fand das Konzert sehr gut.

Von Johann und Mats

Naturtag der Klasse B am 10.10.2022

Morgens um 8:45 Uhr sind wir zur Streuobstwiese gelaufen. Wir sind sehr lange gelaufen und es war sehr anstrengend. Aber endlich hatten wir es geschafft und wir sind angekommen. Es war sehr schön. Es gab viel Obst und Gemüse. Wir konnten auch Walnüsse und Äpfel essen. Die Walnüsse waren innen noch hell und sehr lecker. Die Birnen waren sehr bitter. Eine Streuobstpädagogin hat uns die Aufgabe gegeben, dass wir eine Sache aussuchen müssen und wir haben probiert eine Quitte zu zerquetschen. Niemand hat es geschafft.

Von Kayle und Sabrina

Ausflug der Klasse B zum Landwirtschaftlichen Hauptfest am 30.09.2022

Zuerst sind wir mit der S-Bahn nach Bad Cannstatt gefahren. Als wir dann auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest waren, wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Es gab eine Lebensmittel-, eine Natur- und eine Tiergruppe. Wir waren beide in der Tiergruppe. Wir haben eine Rallye gemacht. Dort mussten wir Fragen beantworten. Es gab VR-Brillen, einen Landwirtschaftssimulator, Waffeln und viele Tiere (z.B. Pferde, Kühe, Hühner, Schweine und zwei Eselbabys mit ihren Eltern). Wir sind beim Hin- und Rückweg über den Cannstatter Wasen gelaufen und wollten nach dem tollen Tag am liebsten einmal Geisterbahn fahren.

Von Alma und Ida

Fantastischer Erfolg beim Spendenlauf der Silcherschule “Hilfe für ukrainische Kinder”

Betroffen vom Ausbruch des Krieges in der Ukraine und der geflüchteten Familien, beschloss der Schülerrat der Silcherschule, dass die Schule helfen will. Gemeinsam mit den Lehrkräften, der Schulleitung und dem Förderverein entstand die Idee eines Sponsorenlaufs. Am Freitagvormittag, dem 3. Juni 2022 fand dieser rund um das Schulgebäude der Silcherschule statt. Zuvor hatte sich jedes Kind im privaten Umfeld Sponsoren gesucht (Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde), die für jede gelaufene Runde einen selbst gewählten Betrag spendeten. Alle 155 Schülerinnen und Schüler der Silcherschule gingen in Gruppen gestaffelt an den Start, um maximal 40 Runden ( knapp 10 km) rund um die Schule zu laufen. Zu fetziger Musik wärmten sich die Kinder mit dem Hauptorganisator Herrn Laschet auf und bekamen einen kräftigen Motivationsschub. Für jede Runde gab es im Zieleinlauf einen Stempel auf die Laufkarte. Angefeuert von den Kindern der KiTa Birkenweg und Eltern, die am Rand standen, wuchsen die Kinder über sich hinaus. Trotz der Hitze liefen weit über die Hälfte der Kinder die maximale Distanz. Die Verpflegungsstationen mit Fruchtriegeln und Wasser, sowie nassen Schwämmen, sorgten für Durchhaltevermögen und die Laufkarten füllten sich. Mit einem lauten Gongschlag, Jubel und viel Applaus wurden die Kinder am Ende ihres Laufs in Empfang genommen und erhielten ein Teilnehmerbändchen um das Handgelenk. Viel Schweiß, Seitenstechen, nasse T-Shirts, glückliche Gesichter und die unglaubliche Zahl von 4890 Runden waren das Ergebnis. Das entspricht ungefähr 1000km. Nach der Auswertung waren einige Spender*innen doch sehr überrascht, wieviel Geld sie am Ende überweisen mussten.
Insgesamt haben die Kinder Spenden in Höhe von 16.189,95€ für das Ukraine-Hilfsprojekt von SOS-Kinderdörfer erlaufen. Die Organisation zeigte sich schwer beeindruckt und bedankte sich herzlich. Die Silcherschule ist sehr stolz auf den großartigen Erfolg!