Teilnahme der Silcherschule an der Aktion Stadtradeln 17. Juni – 7. Juli 2024

Dieses Jahr nehmen wir als Silcherschule an der Aktion Stadtradeln teil.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest. Teilnehmen können alle Kinder und Erwachsenen, die in Esslingen wohnen – je mehr umso besser. Es gibt auch ausgeschriebene Preise speziell für Schulen – aber das ist nicht das Wichtigste. Wir als Silcherschule unterstützen den Umwelt- und Gesundheitsgedanken, der hinter dem Projekt steht. Durch unsere Teilnahme signalisieren wir der Stadt und dem Landkreis, dass uns der Ausbau zu einer fahrradfreundlichen Stadt ein wichtiges Anliegen ist.

Sie/du finden/findest das ebenfalls wichtig und wollen/willst teilnehmen?

Super, wir freuen uns sehr! Und so geht´s:

  1. Gehe auf die Internetseite www.stadtradeln.de/esslingen
  2. Über den Button „Mitmachen“ und dann „Registrieren“ kommst du zur Eingabemaske deiner Daten.
  3. Du musst dir ein Passwort überlegen (gut merken!).
  4. Bei „Kommune“ wählst du Esslingen/N im Landkreis Esslingen.
  5. Bei Team klickst du „Silcherschule Esslingen am Neckar“ in der Auswahl an.
  6. Du bekommst per Mail einen Bestätigungslink.
  7. Nach der Bestätigung kannst du dich dann mit deinem Passwort einloggen und deine gefahrenen Kilometer eintragen. Das kannst du jeden Tag oder auch erst am Ende machen. Du  kannst in deinem Account auch Fahrten und Kilometer für mehrere Radelnde eintragen (z. B. für Familien). WICHTIG: In diesem Fall musst du unter „Einstellungen“ angeben, für wie viele Personen genau du einträgst.
  8. Wichtig ist: alle verpflichten sich, ehrliche Angaben zu machen!
  9. Der Zeitraum, in dem deine gefahrenen Kilometer zählen, ist vom 17. Juni – 7. Juli 2024.

Das Team Silcherschule freut sich riesig über Ihre/deine Teilnahme und viele gefahrene Fahrradkilometer!

Infoabend der Silcherschule für Eltern zukünftiger Erstklässler im Schuljahr 24/25

    Datum:                Donnerstag, 25. Januar 2024

    Beginn:                18 Uhr 

    Ende:                   ca. 20 Uhr

    Ort:                       Silcherschule, Urbanstr.110, 73728 Esslingen

An der Silcherschule Esslingen wird nach den Grundsätzen der Montessori-Pädagogik gearbeitet. Was ist an unserer Schule anders als in anderen Grundschulen? In der Veranstaltung bekommen Sie Informationen und Eindrücke über die pädagogische Arbeit an der Silcherschule. Interessierte Eltern von Kindern, die im September 2024 eingeschult werden, sind herzlich willkommen.

Theaterbesuch „der Kleine Prinz“

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins waren die Zweitklässler der Silcherschule neulich zusammen mit Frau Grüninger im Kunstdruck Central Theater bei einer Kinderproduktion des Kleinen Prinzen.

Die Kinder begleiteten den Kleinen Prinzen auf seiner Suche nach der Liebe durch das Universum auf die Erde. Drei tolle Schauspielerinnen schlüpften in viele verschiedene Rollen und stellten sehr eindrucksvoll die besonderen Figuren auf den verschiedenen Planeten dar.

So erlebten die Kinder, wie der Kleine Prinz am Ende ganz zufrieden und im Herzen berührt sich wieder auf den Weg zurück zu seiner Rose machte.

Besuch der württembergischen Landesbühne Esslingen am 20.12.2023

Am Mittwoch, den 20.12.2023 besuchten alle Schülerinnen und Schüler der Silcherschule die württembergische Landesbühne Esslingen, um das Stück „Anton – Das Mäusemusical“ zu sehen.

Im Musical geht es um die drei Mäuse Franz, Willi und Anton, die zusammen mit ihrer Freundin Spinne unter einem Wohnzimmersofa wohnen. Jeden Tag trainieren die Mäuse, um sich fit zu halten und im Falle eines Alarmsignals blitzschnell zu sein. Doch bald kommt Weihnachten und bei den Hoffmanns – den Erwachsenen, Omas oder Kindern, die die Wohnung besitzen – laufen turbulente Vorbereitungen. Mit dem Duft des Weihnachtsgebäcks, dem Besuch von Tante Lizzy und einer Katze als neuer Hausbewohnerin entwickelt sich das Musical zu einem spannenden, turbulenten und lustigen Abenteuer.

Wir bedanken uns herzlich beim Förderverein Silcherschule Esslingen e.V. und der WLB für diesen tollen Vormittag.

Lesung mit Ole Könnecke am 20.11.2023

Am Montag, den 20.11.23, hatten wir die große Ehre, einen echten Schriftsteller und Illustrator an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Im Rahmen der lesart 2023 kam Ole Könnecke an die Silcherschule und stellte sein Buch „Hört sich gut an“ vor. In Kombination mit vielen Hörbeispielen stellt das Bilderbuch 50 Musikinstrumente vor – vom Akkordeon bis zum Vibrafon, von der E-Gitarre bis zur Ukulele. Dabei erfährt man viel Wissenswertes, Praktisches und Kurioses über Instrumente und das Musizieren: dass die Geige vier Saiten und das Klavier 88 Tasten hat, woher der Name des Saxofons stammt oder dass in der Tuba 10 Meter Blasinstrument stecken. Wir bedanken uns herzlich für diese musikalische Lesung!

Die lesart ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Stadtbücherei Esslingen und der Eßlinger Zeitung, unterstützt durch die Buchhandlungen der Stadt und die Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen.

Mitgliederversammlung des Fördervereins am 27.11.2023

Eine Hand voll Fördervereins-Mitglieder fand sich am Abend des 27. November im Relizimmer ein, um die Aktivitäten im letzten Schuljahr Revue passieren zu lassen und die Finanzierung für das laufende Schuljahr festzulegen. Außerdem wurden Vorstand und Schriftführerin neu gewählt.

Im letzten Schuljahr wurden die traditionellen Aktivitäten fortgeführt und um die Lauf-AG zur Vorbereitung auf den EZ-Lauf ergänzt. Trotz erwartetem Defizit ergab sich durch die Bemühungen um Fördergelder erneut ein Plus im Haushalt. Daher werden für das laufende Schuljahr einige zukunftswirksame Ausgaben eingeplant: Die Einnahmen der Kinder vom Projektabschlussfest werden zur Erneuerung der Schulhofbemalung eingesetzt und der Förderverein wird ein Logo erhalten, das sich stärker vom Schullogo abgrenzt. Letzteres ermöglicht eine deutlichere Kennzeichnung der Angebote und Aktivitäten und soll helfen, die Mitgliederzahlen stabil zu halten.

Besonders hervorzuheben sind die programmierbaren Roboter, die mit Hilfe einer Spende angeschafft werden konnten. Die Schulungen der Lehrkräfte dazu finden bereits statt. Ebenfalls mithilfe einer Spende kommen die Viertklässler in diesem Schuljahr in den Genuss einer kostenfreien Sport-AG.

Das Vorstandsteam des Fördervereins bedankt sich herzlich bei allen 132 Mitgliedern für ihre Unterstützung. Ein besonderer Dank gilt den beiden Helferinnen, die die Organisation der Schulkleidung übernommen haben, den Beiratsmitgliedern und den Eltern, die uns tatkräftig zur Seite stehen.

Das Protokoll der Versammlung steht ab sofort im Bereich Förderverein zum Download zur Verfügung.